Jobs IM VRZ

Stellenausschreibung - Betriebsleitung Schwerpunkt Diversity (m/w/d)

Die gemeinnützige VielRespektSiftung mit Sitz in Essen fördert sowohl regional als auch überregional in verschiedenen Arbeitsfeldern gelebte Vielfalt und Respekt und verfolgt das Ziel, einen wirkungsvollen Beitrag zu einem diverseren, diskriminierungsfreieren und friedlich-konstruktiven Miteinander in der Gesellschaft zu leisten. Das Hauptprojekt der VielRespektStiftung ist das VielRespektZentrum im Essener Nordviertel – ein Zentrum, in dem diverse Engagierte aus Initiativen, Vereinen, Migrantenselbstorganisationen, kirchlichen sowie privaten Bildungsträgern usw. zusammenkommen, unter einem Dach arbeiten und miteinander sich für Vielfalt und Respekt stark machen. Die VielRespektStiftung initiiert vom VielRespektZentrum aus sowohl eigenständig als auch in Kooperation mit anderen Organisationen und Initiativen, Projekte und Veranstaltungen zu folgenden Themenfeldern: Diversität, Demokratische Teilhabe, Integration, Antirassismus, Intersektionaler Feminismus, LGBTQIA+ und Menschenrechte.

Wir sind eine junge Stiftung mit einer noch jüngeren Begegnungsstätte im dynamischen Entwicklungsprozess. Unser Zentrum lebt in einem empathischen Miteinander Vielfalt und steht für die Unterstützung von Engagierten für eine offene Gesellschaft. Wir suchen zum 01. März 2021 eine*n betriebliche*n Leiter*in mit der Bereitschaft, in einem kleinen, eng zusammenarbeitenden und zugewandten Team zur Weiterentwicklung und Bereicherung der VielRespektStiftung, des dazugehörigen VielRespektZentrums und der damit verbundenen Werte tatkräftig beizutragen. 

Aufgaben der betrieblichen Leitung:

  • Koordination der betrieblichen Organisation und Organisationskommunikation (ggf. Optimierung)
  • Ressourcenorganisation (Raumnutzungs- Förderanfragen)
  • Bearbeitung von allgemeinen Anfragen (Back Office)
  • Community Building: Ansprechpartner*in für Vereine und Engagierte im VRZ: Planung von und Teilnahme an monatlichen Ehrenamtssitzungen
  • Konzeption und Durchführung von neuen Projekten und Veranstaltungen rund um die Themen Vielfalt und Respekt - mit eigenen Impulsen oder Fortführung bestehender Ansätze
  • Mindestens 2 x im Quartal Fördermittelakquise
  • Öffentlichkeitsarbeit: Erstellen von Texten, Ankündigungen, Newsletter, usw.
  • Zuarbeit in bestehenden, hauseigenen Projekten: in der Youtube-Talkshow ALIMANIA TALKSHOW, dem Arbeitskreis Feminismus und weiteren Aktionen, die im Laufe 2021 hinzukommen.
  • … Platzhalter für ein neues Aufgabenfeld in Absprache mit der betrieblichen Leitung (Raum für eigene Ideen, eigene Veranstaltungsideen und neue Formate)

Anforderungsprofil:

Notwendig:

  • Wenn Sie beabsichtigen, mindestens drei Jahre in der Stiftung zu arbeiten 
  • Stark ausgeprägte Eigenständigkeit und Eigeninitiative
  • Großes Interesse für folgende Themen:
    • Vielfalt, Aktivismus, Antidiskriminierung, Integrationsarbeit, Migration, Demokratische Teilhabe, Förderung von Migrantenselbstorganisationen, Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt, 
  • Inhaltlich versiert im Bereich Migration, Diversity, Antidiskriminierung oder Ehrenamt
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und ausgeprägte soziale Kompetenzen
  • Gute Ausdrucksweise auf Deutsch in Wort und Schrift
  • Leitungserfahrung, zumindest bei Aktionen oder Projekten
  • Grundlegende Erfahrungen im Projektmanagement bzw. internetaffine Arbeitsweise und Kenntnisse in der Bedienung von Online Tools wie Google Drive, Google Docs, Asana (Projektmanagement-Tool), Social Media
  • mindestens 30 Stunden Präsenz pro Woche im Büro des VielRespektZentrums (Rottstraße 26 in 45127 Essen)
  • Flexibilität in der Arbeitsweise und Offenheit für aufkommende, neue Aufgaben
  • Verantwortungsbewusstsein und das Bedürfnis, die Welt zu verbessern
  • Freude und Bereitschaft an der Weiterentwicklung eines jungen Begegnungszentrums mit flachen Hierarchien und freien Gestaltungsmöglichkeiten

Von Vorteil:

  • Abgeschlossenes Studium einer bildungs-/geistes-/ politik- oder gesellschaftswissenschaftlichen Fachrichtung
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Organisationsentwicklung und/oder im Qualitätsmanagement
  • Gute Kenntnisse im Teamwork und in der Personalarbeit, vor allem im Zusammenhang mit Projekten und Honorarkräften (u.a. Erstellen/Anpassen von Arbeitsverträgen, Erstellen von Stellenausschreibungen, Teambuilding-/stärkung)
  • Erfahrungen in der der Fördermittelakquise

Ihre Benefits:

  • Viel Gestaltungsraum: 
    • Sie können zusätzlich zu den betrieblich festgelegten Aufgaben frei Themen im Bereich Vielfalt, Antidiskriminierung und Miteinander auswählen/überlegen und eigenständig Formate und Veranstaltungen konzipieren und mit einem vorher festgelegten Budget veranstalten.
  • Große Freiheiten in der Arbeitszeiteinteilung bzw. bedarfsorientiert
  • Aussicht auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • 13 Monatsgehälter pro Jahr respektive Weihnachts- und Urlaubsgeld zusätzlich
  • Ein sehr wertschätzendes Arbeitsteam 
  • Sie werden Teil eines Teams, das für beachtete Großprojekte und Aktionen bekannt ist.

Ali Can

Funktion: Geschäftsführung der VielRespektStiftung als auch Leitung der operativen Arbeit
Schwerpunkt der Arbeit: Geschäftsführung, Großprojekte und Aktionen

Karin Meyer

Funktion: Verwaltung  Schwerpunkt der Arbeit: Personalverwaltung, Kontenverwaltung, Rechnungswesen, Verbindungsperson zur Steuerkanzlei

Feli Püttmann

Funktion: Projekt.EvA (Empowerment von Ausländer:innen) und Quartiersmanagerin  Schwerpunkt der Arbeit: Begleitung von Migrant:innen zu Behördengängen, Stadtteil-und Netzwerkarbei

Safaa Kasshana

Funktion: Hausmeister  Schwerpunkt der Arbeit: Reparatur-/Renovierungsarbeiten, Empfangs-/Thekendienst, Einkauf

Der Job hat Sie nicht nur angesprochen, sondern auch berührt? Sie möchten langfristig in einer wertschätzenden Atmosphäre arbeiten und mit den Mitteln der VielRespektStiftung sich für eine offene, friedliche Gesellschaft mit weniger Diskriminierung einsetzen?
Dann bewerben Sie sich bis zum 03.02.2021 mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben/Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse/Bescheinigungen) und werden Sie Teil der VRS-Familie!

Die Bewerbung von Frauen sowie von Menschen mit Behinderung und mit Migrationshintergrund ist ausdrücklich erwünscht. Nach Rücksprache kann am 15.02.2021 begonnen werden.

Ansprechpartnerin für die Stellenausschreibung und Bewerbung an:

Neslihan Kanbur, Betriebliche Leiterin
info@vielrespektzentrum.de

VielRespektZentrum
Rottstr. 24-26
45127 Essen


Öffnungszeiten des öffentlichen Bereichs im EG:
ab dem 22.6.: Montags bis Freitags, jeweils 12.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Unterstützen Sie unsere Arbeit für eine vielfältige und respektvolle Gesellschaft durch eine Spende auf unser Konto Commerzbank Wuppertal, IBAN DE18 3304 0001 0430 0125 00. Bitte geben Sie "Spende" und Ihre Adresse im Verwendungszweck an, damit wir Ihnen eine Spendenquittung senden können.